Ehrenamtliche Tätigkeiten

In den verschiedenen Einrichtungen der Bürgerhilfe Kultur des Helfens gGmbH  sind seit vielen Jahren ehrenamtliche Helfer in der Bürgerhilfe tätig.

Mit ihrem Einsatz unterstützen sie unsere Arbeit und tragen flankierend zur Stabilisierung des Motivationsniveaus sowie des guten Arbeitsklimas  und Teamgeistes innerhalb der verschiedenen Arbeitsgruppen bei. Dieser Einsatz spiegelt sich auch wesentlich im Gelingen der vielfältigen Veranstaltung in der Bürgerhilfe wider. Beispielhaft seien hier (s. u.) folgende ehrenamtliche Aktivitäten der vielen ehrenamtlichen Helfer genannt. Sie helfen zuverlässig und verständnisvoll bei Einkäufen unserer Klienten, als Haushaltshilfen sowie recht tatkräftig bei der Durchführung von Veranstaltungen der Bürgerhilfe.

Den ehrenamtlichen Helfern in der Bürgerhilfe ist für ihren Einsatz auch an dieser Stelle zu danken, weil all diese Helfer sich in ihrer Freizeit engagieren, oft unter Zurückstellung persönlicher Belange und sich anderen Menschen, die sich in einer Notsituation befinden, annehmen.

Menschen die gerne freiwillig helfen und ihre Fähigkeiten sowie Interessen einbringen wollen als auch zusätzliche sinnvolle Aufgaben in unserem Träger übernehmen möchten, sind im Kreis der Bürgerhilfe herzlich willkommen.

Kontakt

Wohnungslosentagesstätte

Nachruf für Frau Helga Kimpel

Am 18. Juni 2015 ist Frau Helga Kimpel im Alter von 81 Jahren verstorben.

Frau Kimpel war seit Eröffnung der Wohnungslosentagesstätte 1991 als ehrenamtliche Helferin für die Erledigung zusätzlicher, hauswirtschaftlicher Arbeiten im  Einsatz.

Frau Kimpel, 9-fache Mutter, und mehrfache Groß- und Urgroßmutter bekochte 20 Jahre lang  täglich 80-100 wohnungslose Besucher der Einrichtung. Dabei kam ihr die Erfahrung als Hausfrau und mehrfache Mutter zu Gute. Alle Gäste waren stets begeistert von den leckeren Mahlzeiten, die sie zubereitete. Unvergessen ist ihr Kartoffelsalat ohne Mayo und mit Dill!!!  Auch für die SozialarbeiterInnen der Tagesstätte war sie eine unverzichtbare Unterstützerin der Arbeit und liebgewonnene Kollegin, die für alle stets ein offenes Ohr hatte.

Helga, alle aus der Wärmestube sagen Dankeschön. Wir werden Dich immer vermissen und in Erinnerung behalten.

 

Die Fahrradambulanz des ÜHK

Neben den unterschiedlichen haushandwerklichen Arbeiten, werden auch mit dem Ziel einer Stabilisierung der Tagesstrukturierung, zur Verselbständigung und zur Gewöhnung an Arbeit als auch zur Steigerung des Selbstwertgefühls, Fahrradreparaturen durchgeführt.

Unter der Regie unseres seit rund 10 Jahren im ÜHK ehrenamtlich helfenden "Fahrraddoktors" werden mit weiteren Helfern für sozial benachteiligte Bürger Fahrräder repariert bzw. in Stand gesetzt. Gespendete gebrauchte Räder stehen unseren Klienten für ihre Fahrten zur Verfügung. Durch diesen Einsatz ist es auch vielen Klienten nur möglich an unseren Radtouren,  teilzunehmen.

 

Lauftreff "5x5 Km Teamstaffel"

Unter der Leitung einer ehrenamtlich für den Träger tätigen Helferin, in "Arbeitsteilung" mit einem hauptamtlichen Mitarbeiter, findet für Klienten und Mitarbeiter (gemäß der Jahreszeit und Termin-
vereinbarung), ein gemeinsames Lauftraining statt.

Es wird  in Gruppen gelaufen. Die Laufgruppen werden nach individueller Leistungsstärke zusammengestellt. Neben Spaß und Freude an der Bewegung durch Gymnastik und Laufen bringt es allen Aktiven ein Gefühl der Teamzugehörigkeit. Aus der Laufgruppe heraus entwickelt sich dann oft auch das Interesse in den Staffeln der Bürgerhilfe beim 5x5 Km Teamstaffellauf mit zu laufen.

Staffelrennen, egal ob auf der 400 m-Laufbahn im Stadion oder auf der Straße, haben stets eine ganz eigene Atmosphäre, die das Team mitreißt. Über 3000 Staffeln beim 5x5 Km Team-Staffellauf des SCC waren in 2007 im Tiergarten am Start. Aus unserem "Läuferpool" gingen zwei "gemischte" Staffeln, mit Klienten, ehrenamtlichen Helfern und Mitarbeitern, an den Start. Kollegen und Freunde feuerten unsere Crews kräftig an. An der Strecke und im Ziel herrschte eine tolle Stimmung im gesamten Bürgerhilfe-Tross, auf und neben der Laufbahn.